Kaffeeshop

Startseite
Warenkorb anzeigen ( 0 Artikel, 0,00 EUR) Zur Kasse gehen Mein Konto

Kaffeerösterei Fredelsloh

Frühjahrskaffee:

Indien Malabar Arabica: Ein Aussergewöhnlicher Kaffee.
Der Indien Malabar kommt aus der regenreichen Region Malabar und ist ein Kaffee mit feiner, mineralischer Würze und mittlerem Körper. Sein milder Geschmack und die wenige Säure verdankt er dem "Monsooning". Früher als Rohkaffee noch mit dem Schiff transportiert wurden, dauerte die Fahrt von Indien nach Europa mehrere Monate und durchkreuzte dabei unterschiedlichste Klimazonen. Während dieser Reise wurden die grünen Kaffeebohnen durch den Wechseln vom Wärme und Kälte, sowie von Feuchtigkeit und Trockenheit teils fermentiert und bekamen so eine gelbliche Verfärbung und einen ganz speziellen Geschmack. An diesen hatten sich die Kaffeeliebhaber im Laufe der Zeit gewöhnt und als die Verschiffungszeiten durch moderne Dampfschiffe immer kürzer wurden, blieb das natürliche Monsooning aus und der Geschmack veränderte sich. Da wurde in der Gegend von Malabar das mosoonig erfunden. Heute wird der Rohkaffee in Indien für einige Zeit dem Monsoon ausgesetzt und bekommt so auf natürliche Weise sein unverwechselbares Aroma. Hier bestellen:

Frühjahrsaktion
Liebe Kunden, bis 15.3. 2020 legen wir ab einen Warenwert von 45.00€ ein Paket von unseren Kaffeespezialitäten dazu...!
Versuchen sie einmal unsere BIO zertifizierten Kaffees.

Ihr Kaffee wartet auf Sie!

Kaffeerösterrei Fredelsloh

Entdecken Sie unsere Kaffeerösterei Fredelsloh im Internet

Unsere Kaffeerösterei aus Fredelsloh im Solling bietet Ihnen eine breite Palette von Premium-Kaffees aus Äthiopien, Kamerun, Kenia, Brasilien, Peru, Guatemala, Kolumbien, Nicaragua, Mexiko, Indien, Java Sumatra, Papua Neuguina, Jamaica, Costa Rica, Australien, El Salvador - diese werden im schonenden traditionellen Trommelröstverfahren geröstet.

Afrika Der Anbau der Spezialitätenkaffees erfolgt in tropischen und subtropischen Gebieten. Es gibt viele hervorragende Spitzenkaffees. Alle haben sicher ihre Eigenheiten und ihre Fans, denn Kaffeegenuss...

Asien Asiatischer Kaffeeanbau Die vielseitigsten Erzeuger im asiatischen Raum sind die Philippinen. Nur hier werden alle Cofea- Arten angebaut: Robusta, Liberica, Excelsa und Arabica. Liebhaber des hochw...

Mittelamerika Ebenso vielfältig wie die brasilianischen Kaffees sind die Geschmacksnuancen der anderen amerikanischen Länder. Trotz der merklichen Unterschiede sind brasilianische Kaffees in der Regel jedoch weich... Grundpreis: 23,60 / kg

Südamerika Ebenso vielfältig wie die südamerikanischen Kaffees sind die Geschmacksnuancen dersüdamerikanischen Kaffeeplantagen. Trotz der merklichen Unterschiede sind südamerikanischen Kaffees in der Regel je...

Welt Es gibt viele hervorragende Spitzenkaffees. Alle haben sicher ihre Eigenheiten und ihre Fans, denn Kaffeegenuss ist ganz besonders auch Geschmackssache. Daher bemühen wir uns immer ein Vielfalt von...

Hausmischungen Feine Arabicas aus südamerikanischen Anbaugebieten über Afrikaner bis hin zu Indonesien finden Sie bei uns viele interessante Kaffeesorten im Angebot. Hervorragende Blends sind als Hausmischung ode...

Projektkaffees Die Projekte: Brazil Fazenda Sao Silvestre Ursprünglich wurde das Krankenhaus in der Region Carmo do Paranaiba vom Rotary Club gegründet und anfänglich komplett finanziert. Das Krankenhaus biete...

Kaffeespezialitäen Unser Kaffeepaket besteht aus vier verschiedenen Kaffeesorten. Spitzenkaffee aus Brasilien Nicaragua: Soziales Projejt steht für vollendete Harmonie. Ein weicher Charakter vollendet d...

Kaffeelino Besuchen Sie unser Landcafé und Eiscafé sowie die Kaffeerösterei in Fredelsloh im Solling. Das besondere Ambiente des Gartencafés und die Vielseitigkeit der Gartenanlage wird Sie begeistern.

Über uns Der Kauf von Kunst und Genuss ist Vertrauenssache. Daher steht im Hause des Kunsthandel Hans Cyrnys neben dem Qualitätsgedanken die Kundenzufriedenheit an oberster Stelle. Seit 30 Jahren sind wir...

Ihr Kaffee wartet auf Sie!

Die Erntezeit in der Welt kann ganz unterschiedlich ausfallen. In Brasilien wird zum Beispiel zwischen Mai und August geerntet. In Kenia dagegen werden die Plantagen wöchentlich nach reifen Kirschen durchforstet, der Großteil der Ernte aber wird zwischen Oktober und Januar eingebracht. Man kann daher nicht von der Kaffeeernte sprechen. Zeitpunkt, Dauer und Methoden können sehr unterschiedlich ausfallen.
Eigentlich werden auf der Welt, täglich an unterschielichen Orten, Kaffeebohnenm geerntet.

Besuchen Sie einmal unser Kaffeelino im Töpferdorf Fredelsloh.